counter

Verbands-Ehrenmitglied Paul Gilgen verstorben

news-image

Verbands-Ehrenmitglied Paul Gilgen verstorben

24.12.2020 - 09:41:44

Wir müssen uns von einem «SATUS-Kämpfer» verabschieden

Am 19. Dezember 2020 schloss sich der Lebenskreis unseres verdienten Verbands-Ehrenmitgliedes Paul Gilgen. Ein Jahr und drei Tage nach seiner Frau Ruth, die er jahrelang gepflegt hatte, wurde er für alle überraschend von dieser Welt abberufen.

 


Wer war Paul Gilgen und was machte er?

Am 31. Januar 1947 gründete Paul Gilgen mit einigen jungen Männern im «Klösterli» den SATUS Münsingen. In über 70 Jahren hat Paul unzählige Anlässe miterlebt und viele selbst organisiert. Es gibt kaum eine Funktion, die er nicht einmal bekleidete, vom Präsident bis zum Speaker.

Was machte Paul alles?

  • Gründungsmitglied des ATV Münsingen, 31. Januar 1947

Vorstand

  • 1960–1961 Sekretär
  • 1959 Vizepräsident
  • 1961–1966 Präsident
  • 1990–2013 Beisitzer

Weitere Chargen

  • 1992 vier Jahre Sekretär SATUS-Vereinigung Oberland
  • 1992 vier Jahre Beisitzer SATUS-KV Bern
  • Verbandsveteran 1972
  • Seit 1972 Mitglied der Veteranenvereinigung des Kantons Bern
  • Doppelmitglied SATUS/STV

Ehrungen

  • 1968 Ehrenmitglied SATUS Münsingen
  • 1972 Verbandsveteran
  • 1995 Bärerübelipriis
  • 2008 Ehrenmitglied STV Münsingen
  • 2011 Ehrenmitglied SATUS-KV Bern
  • 2015 Sportpreis der Gemeinde Münsingen
  • 2016 Ehrenmitglied SATUS Schweiz

Kurse

  • Grundausbildung Seniorensport Bern in Magglingen, 6 Tage
  • 3-tägige Kurse in Magglingen, 1997 und 2002
  • esa-Grundausbildung und FK, 4 Tage
  • 1-tägige FK Senioren ab 1992–2014, 44 Tage
  • Kurse MTV 1-tägig, 15 Tage
  • 2-tägig Sumiswald, 14 Mal
  • Kampfrichterkurse fit+fun, 6 Tage

Kampfrichter

  • als Kampfrichter an an Verbands- und Kantonalfesten. Disziplinen Kugelstossen, Steinstossen, Steinheben, Spielleiter Faustball
  • Einsatz an STV-Festen Mittelland, 4 Mal
  • an Eidg. Festen Basel und Frauenfeld, 5 Tage Disziplin: fit+fun
  • An den Interkantonalen Aaretaler Faustballspielen in Münsingen als Spielleiter tätig.
  • Am kantonal-bernischen Behindertensporttag (Organisator SATUS Münsingen) Kassier im OK
  • An den beiden Sternturnfahrten (KV Bern und Vereinigung Oberland) im OK als Vizepräsident und für die Presse mitverantwortlich.
  • 1972 und 1974 Freundschaftstreffen mit dem ATSV Salzburg organisiert
  • 2 Mal war der ATSV bei uns in Münsingen zu Besuch
  • Besuch der Kunstturnern/-innen von Münsingen auf der Schwäbischen Alp.

Wir danken

Wir danken Paul für seinen unermüdlichen Einsatz für den SATUS. Wir werden ihm ehrend Gedenken.

Den Trauerfamilien wünschen wir viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft.

Tschou Pole: Ueli Steuri