counter

KUTU: Mittelländische Meisterschaften in Masters

news-image

KUTU: Mittelländische Meisterschaften in Masters

03.05.2021 - 10:19:08

Eine Schippe obendrauf, der eingeschlagene Weg passt

Mit acht Turnern nahm die Kunstturnerriege SATUS ORO (Oftringen-Rothrist-Oberentfelden) an den Mittelländischen Meisterschaften am Samstag, 26. April 2021, im Luzerner Turnzentrum in Malters teil. Obwohl nicht alle Turner eine Auszeichnung ergattern konnten, stimmt der eingeschlagene Weg.

«Erstens: Spannung, saubere Haltung, die Beine gestreckt. Zweitens: die Ladungen stehen». Das sind die Worte des ORO-Trainers, Charly Zimmerli. Dieser Zielsetzung galt den jungen Turner im Wettkampf umzusetzen.

Im Einführungsprogramm gingen vier Turner an den Start. Manuel Widmer, Liano Giorgi, Joel Walther und Roméo Sorbara, mussten sich in einem starken Wettkampf gegen 71 Turner behaupten. Alle ORO-Turner konnten das vom Trainer Gesagte umsetzen und zeigten die Übungen jeweils in gut gespannter Ausführung. Denn, kein Abzug ergibt eine hohe Punktzahl. Joel turnte sich so in die Auszeichnungsränge. Roméo verpasste um lediglich 0.05 Punkte den Rang in den Auszeichnungen. Manuel und Liano konnten mit diesem Wettkampf weitere Erfahrungen sammeln.

Nico Giorgi, Gabriel Spiewok, Ben Görner und Elia Palomba griffen im Programm 1 ins Wettkampfgeschehen ein. In einem Teilnehmerfeld von 44 Turnern mussten sie sich der starken Konkurrenz stellen. Mit konstanten Übungen schaffte es Nico auf den gelungenen 11. Rang. Dicht gefolgt von Elia auf dem zwölften Rang. Auch Ben durfte eine Auszeichnung entgegennehmen. Ohne Auszeichnung, dafür mit Genugtuung seines Könnens beendete Gabriel diesen Wettkampf.
Der Wettkampf in Malters war nun der Zweite in ihrer frischen Karriere. Erfahrungen aus dem ersten Wettkampf vor einer Woche wurden in den zwischenliegenden Trainings umgesetzt. Mit sauber geturnten Übungen und gepflanzten Landungen krallen sich die ORO-Turner langsam der Rangliste nach oben. Somit passt eingeschlagene Weg.

Fotos und Text: Charly Zimmerli



Turner Programm 1: Elia Palomba, Gabriel Spiewok, Ben Görner, Nico Giorgi



Turner Einführungsprogramm: Roméo Sorbara, Joel Walther, Liano Giorgi, Manuel Widmer